Nvidia - Hybrid-SLI mit Problemen

Wie Fudzilla berichtet, konnte Nvidia ein Problem mit Hybrid-SLI beheben, welches die Anwender beim Wechsel von der integrierten auf die eigentliche Grafikkarte dazu zwang, den PC neu zu starten. Allerdings gibt es noch weitere Schwierigkeiten. So muss der Monitor an den Grafikausgang des Mainboards angeschlossen werden. Man ist damit wegen des Single-Link-DVI-Ausgangs nicht in der Lage, größere Auflösungen als 1920x1200 Pixel zu verwenden.

von Georg Wieselsberger,
23.01.2008 12:57 Uhr

Wie Fudzilla berichtet, konnte Nvidia ein Problem mit Hybrid-SLI beheben, welches die Anwender beim Wechsel von der integrierten auf die eigentliche Grafikkarte dazu zwang, den PC neu zu starten. Allerdings gibt es noch weitere Schwierigkeiten. So muss der Monitor an den Grafikausgang des Mainboards angeschlossen werden. Man ist damit wegen des Single-Link-DVI-Ausgangs nicht in der Lage, größere Auflösungen als 1920x1200 Pixel zu verwenden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.