Nvidia - 34% mehr Nettogewinn

Nvidia hat die Zahlen für das am 27. April beendete 1. Geschäftsquartal 2009 bekannt gegeben. Der Nettogewinn konnte in diesem Zeitraum auf 177 Millionen US-Dollar gesteigert werden, 34% mehr als im Jahr zuvor. Auch der Umsatz stieg um 37 Prozent auf 1,15 Milliarden Dollar. Nvidias CEO Jen-Hsung Huang bezeichnete das abgelaufene Quartal als das bisher erfolgreichste Quartal in der Geschichte von Nvidia. Es war ebenfalls zu erfahren, dass die Lagerbestände an G80-GPUs inzwischen abverkauft wurden, es jedoch immer noch Probleme bei der Herstellung des G92-Chips bzw. der Ausbeute der Produktion gibt.

von Georg Wieselsberger,
09.05.2008 14:10 Uhr

Nvidia hat die Zahlen für das am 27. April beendete 1. Geschäftsquartal 2009 bekannt gegeben. Der Nettogewinn konnte in diesem Zeitraum auf 177 Millionen US-Dollar gesteigert werden, 34% mehr als im Jahr zuvor. Auch der Umsatz stieg um 37 Prozent auf 1,15 Milliarden Dollar. Nvidias CEO Jen-Hsung Huang bezeichnete das abgelaufene Quartal als das bisher erfolgreichste Quartal in der Geschichte von Nvidia. Es war ebenfalls zu erfahren, dass die Lagerbestände an G80-GPUs inzwischen abverkauft wurden, es jedoch immer noch Probleme bei der Herstellung des G92-Chips bzw. der Ausbeute der Produktion gibt.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.