Nvidia - Geforce 500M-GPUs für Notebooks

Nvidia hat neue Grafikchips für Notebooks vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
05.01.2011 22:00 Uhr

Nvidia erweitert sein Angebot an Grafikchips für Notebooks durch die neue Geforce 500M-Serie, die zum Start aus den Modellen Geforce GT 555M, Geforce GT 550M, Geforce GT 540M, Geforce GT 525M und Geforce GT 520M besteht. Nvidia ordnet die Geforce GT 500-GPUs dem »Performance«-Sektor für Mittelklasse-Notebooks zu.

Die »Enthusiast«-Grafikchips Geforce GTX 460M oder 470M bieten also auch weiterhin die höchste Leistung für Notebooks mit Nvidia-GPU. Die neuen 500M-Grafikchips liefern aber durch höhere Taktraten laut Nvidia bis zu zwei Mal so viel Leistung wie vergleichbare AMD-GPUs und unterstützen DirectX 11, 3D Vision, CUDA, 3DTV Play, PhysX und die energiesparende Optimus-Technik.

Auf der aktuell stattfindenden CES in Las Vegas stellen unter anderem bereits Acer, Alienware, Asus, Clevo, Dell, Fujitsu, Lenovo, Medion, MSI, Samsung, Sony und Toshiba entsprechende Produkte vor.

Geforce GT 555M

Geforce GT 550M

Geforce GT 540M

Geforce GT 525M

Geforce GT 520M

Shader-Anzahl

144

96

96

96

48

GPU-Takt

590 MHz

740 MHz

672 MHz

600 MHz

740 MHz

Shader-Takt

1.180 MHz

1.480 MHz

1.344 MHz

1.200 MHz

1.480 MHz

Speicher-Takt

900 MHz

900 MHz

Bis zu 900 MHz

900 MHz

800 MHz

Interface

192 Bit

128 Bit

128 Bit

128 Bit

64 Bit

DirectX

DX 11

DX 11

DX 11

DX 11

DX 11

Speicher-Typ

GDDR oder DDR3

GDDR oder DDR3

GDDR oder DDR3

GDDR oder DDR3

GDDR oder DDR3


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.