Nvidia CEO Jen-Hsun Huang - Geforce-Grafikkarten sind wie preisgünstige Spielkonsolen

Nvidias CEO Jen-Hsun Huang lehnt sich mit einem gewagten Vergleich weit aus dem Fenster und rechtfertigt hohe GPU-Preise damit, Grafikkarten wären quasi preiswerte Konsolen.

von Dennis Ziesecke,
14.05.2017 19:28 Uhr

Nvidia zieht schon seit einiger Zeit die Preise der Top-Grafikkarten an - die Begründung von CEO Huang ist lesenswert.Nvidia zieht schon seit einiger Zeit die Preise der Top-Grafikkarten an - die Begründung von CEO Huang ist lesenswert.

Volta scheint Nvidias CEO Jen-Hsun Huang Aufwind zu geben: Der auch so schon nicht durch fehlendes Selbstbewusstsein glänzende Huang sieht Nvidia-Grafikkarten nicht nur als Premium-Produkte sondern rechtfertigt den mitunter nicht geringen Preis eher ungewöhnlich.

Einer Analystin der Bank of America gegenüber antwortete er auf die Frage, wie ob der Markt für Grafikkarte noch wachse und wie lange Spieler noch Premiumpreise bezahlen würden:

"The average selling price of the NVIDIA GeForce is about a third of a game console. That's the way to think about it. That's the simple math. People are willing to spend $200, $300, $400, $500 for a new game console, and the NVIDIA GeForce GPU PC gaming card is on average far less."

"Der durchschnittliche Verkaufspreis einer Nvidia Geforce beträgt etwa ein Drittel von dem einer Spielkonsole. [...] Leute sind bereit, 200, 300, 400, 500 US-Dollar für eine neue Konsole auszugeben und eine Geforce-Grafikkarte ist durchschnittlich deutlich günstiger."

Dazu erwähnt er, dass es natürlich auch Spieler gibt, die sich nur mit dem Besten zufrieden geben würden und Monitore mit hohen Wiederholfrequenzen betreiben. Dafür werde eine deutlich stärkere Hardware benötigt.

Kreativer Vergleich, leicht hinkend

Allerdings verschweigt er, dass eine Geforce-Karte mit ausreichend Leistung für entsprechend hohe Frameraten und/oder 4K schon deutlich mehr kostet als eine aktuelle Konsole. Auch die weiteren Kosten für den PC wie Prozessor, RAM, Mainboard und andere nicht gänzlich unwichtige Bauteile kommen nicht zur Sprache.

Huang betont, dass er Geforce für eine Spielekonsole hält und ein durchschnittlicher Verkaufspreis von 200 bis 300 US-Dollar eine Chance für die Marke sein kann.

Quelle: Wccftech


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.