Nvidia - GeForce Go 8800M GTX

Wie Fudzilla meldet, wird Nvidia zwischen dem 15. und 19. November einen neuen mobilen Grafikchip namens GeForce Go 8800M GTX vorstellen. Der Codename des Chips lautet NB8P , was nach dem neuen Schema für einen Notebookchip der 8. Generation im Performance-Bereich steht. Dahinter soll sich aber ein Ableger der G92-GPU mit 512 MB RAM verbergen.

von Georg Wieselsberger,
13.11.2007 16:17 Uhr

Wie Fudzilla meldet, wird Nvidia zwischen dem 15. und 19. November einen neuen mobilen Grafikchip namens GeForce Go 8800M GTX vorstellen. Der Codename des Chips lautet NB8P, was nach dem neuen Schema für einen Notebookchip der 8. Generation im Performance-Bereich steht. Dahinter soll sich aber ein Ableger der G92-GPU mit 512 MB RAM verbergen.

Inwieweit der 8800M GTX auf Taktrate oder Stream Prozessoren im Vergleich zum Desktopmodell verzichten muss, ist nicht bekannt. Der G92 auf einer dedizierten Grafikkarte wird im Betrieb trotz großem Kühler bis zu 90 Grad Celsius heiss, was natürlich viel zu viel für den Notebookbereich und die dort verwendeten, recht kleinen Kühler ist. Dementsprechend muss Nvidia neben Stromspartechniken auch noch andere Möglichkeiten gefunden haben, die Temperatur zu senken.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen