Nvidia Geforce GTX 980 für Notebooks - Desktop-Chip mit 2.048 Shader-Einheiten

Nvidia hat einen neuen Grafikchip für Notebooks vorgestellt, der fast exakt dem einer Geforce GTX 980 für Desktop-PCs entspricht.

von Georg Wieselsberger,
23.09.2015 07:49 Uhr

Die Nvidia Geforce GTX 980 gubt es nun auch für Notebooks.Die Nvidia Geforce GTX 980 gubt es nun auch für Notebooks.

Normalerweise tragen die mobilen Grafikchips von Nvidia in der Bezeichnung das Kürzel M, um zu verdeutlichen, dass es sich um ein Modell für Notebooks handelt. So gibt es bereits seit Oktober 2014 eine Geforce GTX 980M, die sich deutlich von der Desktop-Version der Geforce GTX 980 unterscheidet und beispielsweise nur 1.536 statt der 2.048 Shader-Einheiten aufweist. Nun hat Nvidia einen neuen Grafikchip für Notebooks vorgestellt, der nur noch Geforce GTX 980 genannt wird und grundsätzlich der Desktop-Variante entspricht.

So sind alle 2.048 Shader-Einheiten, die 128 Textur-Einheiten sowie die 64 Raster-Operatoren vorhanden und das 256 Bit breite Speicherinterface unterstützt bis zu 8 GByte GDDR5. Das Referenzdesign verwendet aktuell nur 4 GByte. Bemerkenswert ist aber neben diesen technischen Daten, dass sowohl der GM204-Grafikchip als auch der Speicher mit fast den gleichen Taktraten antreten wie bei der Desktop-Version. Die GPU mit 1.064 MHz statt 1.126 MHz minimal langsamer, während der Videospeicher unverändert mit effektiven 7 GHz läuft. Zusammen mit dem Boost-Takt von rund 1,1 GHz ist der neue Mobil-Grafikchip in Benchmarks kaum von der Geforce GTX 980 für Desktops zu unterscheiden.

Nvidia erlaubt den Herstellern die Veränderung dieser Taktraten, der maximalen Temperatur und des Energieverbrauchs – aber nur nach oben. Es dürfte also auch Notebooks geben, bei denen die mobile Geforce GTX 980 so viel oder gar mehr Leistung liefert, als die Desktop-Variante. Bei Referenzeinstellungen soll die Geforce GTX 980 in Notebooks zwischen maximal 150 und 165 Watt verbrauchen, deutlich mehr als beispielsweise die Geforce GTX 980M mit ihren rund 100 Watt. Die ersten Notebooks von Herstellern wie Asus, Clevo, Gigabyte oder MSI sollen im Oktober 2015 auf den Markt kommen.

Quelle: Nvidia

Nvidia - Trailer zeigt die GeForce GTX 980 Ti 0:50 Nvidia - Trailer zeigt die GeForce GTX 980 Ti


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen