Nvidia - GK110-Grafikchip 25% schneller als die Geforce GTX 680?

Die High-End-Version GK110 der Kepler-Grafikchips von Nvidia soll angeblich 25 Prozent schneller sein als der GK104 auf der aktuellen Geforce GTX 680.

von Georg Wieselsberger,
03.04.2012 15:42 Uhr

Der neue GK104-Grafikchip, der auf der Nvidia Geforce GTX 680 arbeitet, ist noch nicht das leistungsfähigste Modell der neuen Kepler-GPU-Generation. Doch bisher ist wenig über den GK110-Grafikchip bekannt, der das High-End-Modell der Serie darstellen soll.

Laut OBR wird der »große« Kepler-Grafikchip noch im Herbst erscheinen und nicht erst im November oder Dezember diesen Jahres. Die entsprechende Grafikkarte soll gleich 4 GByte GDDR5-Videospeicher besitzen, der über ein 512 Bit breites Speicherinterface angebunden ist.

Zur Anzahl der Shader-Einheiten gibt es allerdings nur die wenig aussagekräftige Information, es seien »wirklich viele«. Die Leistung des GK110 im Spiele-Bereich soll zwischen 20 und 25 Prozent über der eines GK104 liegen. Aus welcher Quelle diese Details stammen, verrät OBR nicht, hält sie aber für glaubwürdig.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen