Nvidia - Muss PCI-Prefetch auf neueren Chipsets deaktiviert werden?

Laut Fudzilla besitzt die Firma OPTi Inc. ein Patent, das sich auf PCI Prefetch bezieht, eine Funktion, die den Zugriff auf PCI-Karten deutlich beschleunigt. Nvidia habe gegen dieses Patent verstoßen und sich nicht mit OPTi Inc. einigen können.

von Georg Wieselsberger,
31.10.2008 13:43 Uhr

Laut Fudzilla besitzt die Firma OPTi Inc. ein Patent, das sich auf PCI Prefetch bezieht, eine Funktion, die den Zugriff auf PCI-Karten deutlich beschleunigt. Nvidia habe gegen dieses Patent verstoßen und sich nicht mit OPTi Inc. einigen können. Es sei jeder Nvidia-Chipsatz seit der nForce 500-Serie betroffen. Nvidia sei gezwungen, PCI Prefetch von allen Mainboards zu entfernen und auch alle im Internet verfügbaren BIOS-Versionen, die diese Funktion erhalten, offline zu nehmen. Dies bedeute auch, dass alle Nvidia-Partner unter den Mainboard-Herstellern neue BIOS-Versionen ohne PCI Prefetch zur Verfügung stellen müssten, selbst für ältere Mainboards. In den USA müssten sogar alle bereits im Handel befindlichen Mainboards ein neues BIOS erhalten. Eine Quelle für diese Meldung gibt Fudzilla nicht an.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...