Nvidia - nForce 790i Ultra - der teuerste Chipsatz aller Zeiten?

Hauptplatinen mit Nvidias neuem nForce 790i-Chipsatz sind relativ teuer. Laut Fudzilla liegt das an den Preisen, die Nvidia von den Mainboard-Herstellern verlangt. Während Intel für den X48-Chipsatz nur 50-60 US-Dollar ansetzen soll, liegt der Preis für den normalen nForce 790i bereits bei 78 Dollar. Der nForce 790i Ultra soll gar 115 Dollar kosten und damit mehr als manche günstigen Mainboards insgesamt. Die hohen Preise seien auch der Grund, warum viele Hersteller schon den Vorgänger 780i nicht in ihre Produktreihen aufnahmen.

von Georg Wieselsberger,
10.04.2008 11:55 Uhr

Hauptplatinen mit Nvidias neuem nForce 790i-Chipsatz sind relativ teuer. Laut Fudzilla liegt das an den Preisen, die Nvidia von den Mainboard-Herstellern verlangt. Während Intel für den X48-Chipsatz nur 50-60 US-Dollar ansetzen soll, liegt der Preis für den normalen nForce 790i bereits bei 78 Dollar. Der nForce 790i Ultra soll gar 115 Dollar kosten und damit mehr als manche günstigen Mainboards insgesamt. Die hohen Preise seien auch der Grund, warum viele Hersteller schon den Vorgänger 780i nicht in ihre Produktreihen aufnahmen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen