Nvidia vs. Apple - »Apple soll uns die A5X-Benchmarks des iPad 3 zeigen«

Bietet der neue A5X von Apple wirklich die vierfache Leistung des Tegra 3? Nvidia meldet Zweifel an.

von Georg Wieselsberger,
08.03.2012 15:37 Uhr

Bei der gestrigen Vorstellung des neuen iPad hatte Apple behauptet, der neue A5X-Prozessor sei im Grafikbereich vier Mal so schnell wie der Tegra 3 von Nvidia. Allerdings war als »Beleg« für diese Behauptung nur eine Balkengrafik mit den Werten 1x für den Tegra 3, 2x für den A5 und 4x für den A5X zu sehen, ohne weitere Angaben.

Wie ZDNet schreibt, sind bei solchen Benchmark-Grafiken normalerweise mehr Fußnoten zu sehen als bei Werbung für Medikamente, doch hier fehlen sie komplett. Ein Sprecher von Nvidia bezeichnete es zwar als »schmeichelhaft«, von Apple für den Vergleich genutzt zu werden, aber die Behauptungen seien sehr oberflächlich. Man habe keinerlei Informationen über den Benchmark.

»Wurde nur eine App oder wurden mehrere Programme dafür verwendet? Welche Treiber wurden eingesetzt?«, so Ken Brown, Pressesprecher bei Nvidia. Da Apple vermutlich diese Informationen nicht herausgeben wird, plant Nvidia am 16. März den Kauf eines der neuen iPads, um eigene Vergleiche anzustellen. Dann sollte klar werden, wie schnell der A5X wirklich ist.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen