Nvidia-Grafikkartentreiber - Support für bis zu 8 Jahre alte Grafikkarten wird eingestellt

Mit der nächsten Treibergeneration wird auch Nvidia inzwischen steinalte Grafikkarten nicht mehr durch regelmäßige Versionen unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
28.08.2012 14:53 Uhr

Nvidia hat einen neuen Beta-Treiber mit der Versionsnummer 306.02 veröffentlicht, der für alle Geforce-Grafikkarten ab der Geforce 6-Serie bis hin zur brandneuen Nvidia Geforce GTX 660 Ti unterstützt.

Allerdings weist Nvidia in den Release Notes darauf hin, dass die nächste Treibergeneration R310 nicht mehr für die Grafikkarten-Serien Geforce 6 und Geforce 7 veröffentlicht wird. Diese zum Teil acht Jahre alten Grafikkarten sind dann auf die momentan noch aktuellen Treiber der R304-Serie angewiesen, zu denen auch der neue Beta-Treiber gehört.

Der Beta-Treiber selbst bietet beispielsweise für The Secret World die Unterstützung von TXAA (Temporal Approximate Anti-Aliasing) und kann nun Kantenglättung in Diablo 3 erzwingen. Der Download des Beta-Grafikkartentreibers 306.02 ist auf Geforce.com möglich.


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.