OC-Wahnsinn: Celeron auf 8,1 GHz - Natürlich mit Flüssigstickstoff

Ein Celeron 352 wurde auf 8.116 MHz übertaktet, der zweithöchste, registrierte Wert für Prozessoren bei CPU-Z.

von Georg Wieselsberger,
26.05.2009 13:37 Uhr

Wie Madshrimps melden, wurde bei einem Übertaktungswettbewerb von Alternate.be ein Celeron 352, der normalerweise mit 3,2 GHz läuft, zunächst mit Luftkühlung auf 5,7 GHz, dann mit Phase-Change-Cooling auf 7 GHz und schließlich mit Flüssigstickstoff auf enorme 8,1 GHz übertaktet.

Dafür waren allerdings ganze 1,9 Volt Spannung notwendig. Normalerweise wird der Celeron 352 mit 1,3 Volt betrieben. Die erreichten 8.116 MHz sind der zweithöchste Wert, der mit CPU-Z jemals validiert wurde, gerade einmal 63 MHz unter dem Rekord von 8.179 MHz, der erstaunlicherweise von einem Pentium 4 631 gehalten wird.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen