Oculus Rift - Oculus VR stellt führenden Hardware-Entwickler von Google Glass ein

Oculus VR hat sein Team um einen Experten ergänzt, der maßgeblich an der Entwicklung von Google Glass beteiligt war.

von Georg Wieselsberger,
17.05.2014 09:25 Uhr

Oculus Rift wird nun auch von dem bisherigen Gooogle-Experten Adrian Wong weiterentwickelt.Oculus Rift wird nun auch von dem bisherigen Gooogle-Experten Adrian Wong weiterentwickelt.

Für die Entwicklung von Oculus Rift hat das Unternehmen Oculus VR schon viele bekannte und weniger bekannte Experten von anderen Unternehmen für sich gewinnen können. Zu den Beispielen John Carmack von id Software und Michael Abrash von Valve gesellt sich nun auch noch Adrian Wong, der bei Google der Lead Electrical Engineer und Senior Hardware Engineer für die Datenbrille Google Glass war.

Ausgerechnet auf Facebook gab der Google-Experte bekannt, dass gestern sein letzter Tag bei Google war und es nun Zeit für »das nächste große Abenteuer« sei. Außerdem kündigte er für die nächsten zwei Wochen weitere überraschende Neuigkeiten an. Wong ist ein sehr erfahrener Entwickler, der mehrere Patente aus dem Bereich Virtual Reality und Augmented Reality besitzt. Laut Neowin wird Wong zusammen mit Michael Abrash nun an »der finalen Plattform« arbeiten, also vermutlich an der Endkunden-Version von Oculus Rift. Seine Stellenbeschreibung lautet: »Professioneller Tagträumer«.

Die Übernahme von Oculus VR durch Facebook mag bei einigen Spielern und Software-Entwicklern abschreckend gewirkt haben, hinter den Kulissen scheint Oculus aber für viele Experten aus dem VR-Bereich wesentlich interessanter geworden zu sein. Laut CEO Brendan Irbe liegt das auch daran, dass man Oculus Rift aufgrund der finanziellen Mittel von Facebook nun eine sehr lange Lebensdauer und eine weite Verbreitung zutraut.

Oculus Rift - Vorstellung des Development Kit 2 3:24 Oculus Rift - Vorstellung des Development Kit 2


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen