One Laptop per Child - Das 100-Dollar-Notebook ist fertig

von Florian Holzbauer,
20.11.2006 18:07 Uhr

Scheinbar hat das MIT unter der Federführung von Nicholas Negroponte die technischen Arbeiten am 100 Dollar-Laptop fertiggestellt. Wie die Mongabay News berichtet, wurden die ersten zehn fertigen Exemplare bereits den US-Behörden vorgestellt.

Vom Begriff "100 Dollar-Laptop" sollte man sich zumindest vorerst aber verabschieden. Denn das Gerät wird rund 125 US-Dollar kosten. Erst mit höherer Auftragslage und daraus resultierender stabil laufender Produktion wird der Preis fallen. Die Projektleitung hat sich das Jahr 2008 als Ziel gesetzt, auf 100 US-Dollar zu kommen.

Anfang nächsten Jahres sollen 900 weitere Geräte bereitstehen, die vor allem an Programmierer geliefert werden, damit deren Software entsprechend angepasst werden kann. Ist diese Phase beendet, plant OLPC die Massenproduktion.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen