Opera - Version 9 des Browsers veröffentlicht

von Florian Holzbauer,
20.06.2006 17:47 Uhr

Bei aller Aufmerksamkeit, die der Firefox aus sich zieht, vergisst man oft, dass es Alternativen dazu gibt. So zum Beispiel der Opera, der sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Heute wurde nun die neue Version 9 des Browsers veröffentlicht, die nach ausgiebiger Beta-Phase als Final an den Start geht.

Interessante Neuheiten sind vor allem eine native Unterstützung von BitTorrent; ein entsprechender Client wird direkt mitgeliefert. Desweiteren wurde an der Schnelligkeit und am Seitenaufbau geschraubt, sodass beides deutlich ausgereifter ist, als noch bei der Vorgängerversion. "Ich bin überzeugt davon, dass die neue Version [von Opera, d. Red.] für jeden etwas hat. Wir haben an Opera 9 hart gearbeitet, um das zu erreichen, was sich Leute von einem Webbrowser erwarten." äusserte sich Jon S. von Tetzchner, C.E.O. von Opera Software. Im Übrigen hat Nintendo Opera als Browser für die hauseigene Konsole Wii gewählt. Opera 9 gibt es in 25 verschiedenen Sprachen und für diverse Betriebssysteme zum Download.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen