Outcast: Second Contact - Entwickler bestätigen: Remake-Release verschiebt sich

Das Spiel Outcast: Second Contact wird später erscheinen als geplant. Eigentlich war der Release des Remakes von Outcast im kommenden Monat geplant. Nun müssen sich Fans aber noch eine Weile gedulden.

von David Gillengerten,
04.02.2017 16:05 Uhr

Outcast: Second Contact verspätet sich. Neuer Release-Termin ist Herbst 2017.Outcast: Second Contact verspätet sich. Neuer Release-Termin ist Herbst 2017.

Wie Entwickler Appeal Studios in einem Q&A mit Planet-Adelpha mitteilten, habe man sich zusammen mit Publisher Bigben Interactive dazu entschieden, den Release von Outcast: Second Contact zu verschieben. Eigentlich war die Veröffentlichung für März 2017 angedacht.

Nun soll das Spiel aber im Herbst 2017 erscheinen. Gründe für die Verschiebung sind laut den Entwicklern Verbesserungen an vielen Aspekten des Spiels. Man wolle die Zeit zum Beispiel nutzen, um Kampfmechaniken sowie Gegner-KI zu verbessern. Es soll noch am Titel gefeilt und sogar neue Inhalte wie ein Hilfesystem integriert werden.

Das letzte Lebenszeichen von Outcast: Second Contact gab es Mitte November 2016. Damals wurden neue Screenshots des Spiels veröffentlicht. Laut des Q&A arbeiten die Entwickler aktuell noch an einer verbesserten Schulter-Perspektive für die Kämpfe sowie an aufgebohrten Intro- und Zwischensequenzen.

Outcast: Second Contact soll für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Es ist der zweite Anlauf für ein Remake des Klassikers.

Outcast: Second Contact - Screenshot der Remastered Edition ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...