Ouya - Dezember-Update soll Benutzeroberfläche überarbeiten

Im Dezember wird ein neues Update für die Android-Konsole Ouya erscheinen, das unter anderem die Benutzeroberfläche komplett überarbeiten soll. Das Ziel der Entwickler: mehr Komfort.

von Andre Linken,
14.11.2013 15:34 Uhr

Das Benutzerinterface der Ouya-Konsole wird überarbeitet.Das Benutzerinterface der Ouya-Konsole wird überarbeitet.

Zu einem noch nicht näher genannten Termin im Dezember dieses Jahres wird ein neues Update für die Android-Konsole Ouya erscheinen. Wie aus einem aktuellen Bericht des Magazins Engagdet hervorgeht, steht dabei eine umfangreiche Überarbeitung der Benutzeroberfläche im Fokus.

So beschäftigt sich derzeit ein neuer Designer damit, vor allem die einzelnen Menüs etwas »schlanker« zu gestalten, wobei gleichzeitig die Bilder der Spiele (Cover, Screenshots etc.) besser zur Geltung kommen sollen. Auch das Menü für den Kauf von neuen Spielen wird überarbeitet. Insgesamt soll alles übersichtlicher werden und mehr Komfort bieten.

Des Weiteren wird das Update eine Möglichkeit einführen, Inhalte auf einem USB-Flashspeicher zu sichern und diese auf andere Ouya-Konsolen zu übertragen. Der konkrete Release-Termin des Updates steht noch nicht fest.

Ouya - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen