Overclocking - Neuer 3DMark 06-Weltrekord

Die Overclocker Shamino , Kingpin und hipro5 haben in Athen, Griechenland, den Weltrekord für den 3DMark 06 gebrochen und auf 29.061 Punkte geschraubt. Als Grafikkarten kamen zwei ATi Radeon HD2900 XT im Crossfire-Verbund zum Einsatz.

von Georg Wieselsberger,
23.10.2007 10:54 Uhr

Die Overclocker Shamino, Kingpin und hipro5 haben in Athen, Griechenland, den Weltrekord für den 3DMark 06 gebrochen und auf 29.061 Punkte geschraubt. Als Grafikkarten kamen zwei ATi Radeon HD2900 XT im Crossfire-Verbund zum Einsatz.

Dabei war der Rekord eigentlich eher ein Nebenprodukt, denn der Fokus lag auf der verwendeten CPU, einem Sample des noch nicht erschienenen Intel Core2 Extreme QX9650. Dieser wurde, natürlich mit Flüssigstickstoff, auf stabile 5,6 Ghz übertaktet. Dabei liefen alle vier Kerne des Prozessors.

Im 3DMark 05 wurden 37.369 Punkte erreicht. Dies ist zwar kein Weltrekord, reicht aber dennoch für den 2. Platz. Das Resultat von 325.742 im Aquamark ist ebenfalls beeindruckend.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.