PC mit WoW-Trojaner ausgeliefert - Zielgruppe Studenten

Ein kleiner Tablet-PC, der als besonders für Studenten geeignet beworben wird, wurde mit einem Trojaner ausgeliefert, der WoW-Daten stiehlt.

von Georg Wieselsberger,
25.05.2009 14:00 Uhr

Wie Fudzilla meldet, wurde der Mini-Tablet-PC M&A Companion Touch mit einem Trojaner ausliefert, der nach einem World of Warcraft-Account sucht und anschließend alle Daten an die Hintermänner übermittelt. Der Companion Touch soll vor allem die Zielgruppe der Studenten ansprechen, unter denen sich sicher viele WoW-Spieler befinden.

Der Trojaner soll bei einem Update der Treiber für den Rechner durch ein USB-Gerät aufgespielt worden sein. Der Companion Touch ist ein Rechner mit einem drehbaren 8,9-Zoll-Touchscreen und entspricht ansonsten einem Intel-Atom-Netbook. WoW ist mit Abstrichen auf so einem Gerät durchaus spielbar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen