Pentium 4 M bald billiger?

von Michael Trier,
18.10.2002 11:39 Uhr

Gerüchten aus Taiwan zufolge, sollen die Preise für die Notebook-Chips von Intels Pentium-4-Reihe (zu erkennen am Zusatz "M" für "Mobile") deutlich sinken. In heutigen Billig-Notebooks sind aus Kostengründen günstigere Desktop-CPUs verbaut. Das schadet der Akkulaufzeit ebenso wie der Stabilität, Hitzeprobleme führen bei diesen Modellen trotz unerträglich lauter Lüfter häufig zu Abstürzen. Derzeit beträgt die Preisdifferenz zwischen gleich getakteten Desktop-und Mobile-CPUs zwischen etwa 40 bis zu über 100 Prozent. In Zukunft soll dieser Preisunterschied auf 10 bis 15 Prozent reduziert werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...