Philips - Spartenverkauf

Philips wird sich von seinen Anteilen in den Sparten Flachbildschirme und Halbleiter trennen. Bisher ist man mit 8,1% an TSCM (Taiwan Semiconductor Manufacturing) beteiligt und will diesen Anteil bis 2010 verkaufen. Aussderm sucht man Interessenten für den 19,9%-Anteil in NXP , dem drittgrössten europäischen Chiphersteller. Und auch der Anteil an dem Joint Venture LG Phillips soll unter 20% gedrückt werden. Philips möchte sich in Zukunft mehr auf Unterhaltungselektronik, Beleuchtung und Produkte im medizinischen Bereich konzentrieren.

von Georg Wieselsberger,
17.07.2007 08:48 Uhr

Philips wird sich von seinen Anteilen in den Sparten Flachbildschirme und Halbleiter trennen. Bisher ist man mit 8,1% an TSCM (Taiwan Semiconductor Manufacturing) beteiligt und will diesen Anteil bis 2010 verkaufen. Aussderm sucht man Interessenten für den 19,9%-Anteil in NXP, dem drittgrössten europäischen Chiphersteller. Und auch der Anteil an dem Joint Venture LG Phillips soll unter 20% gedrückt werden. Philips möchte sich in Zukunft mehr auf Unterhaltungselektronik, Beleuchtung und Produkte im medizinischen Bereich konzentrieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen