Pioneer - 400 GB mit Blu-ray-Technik

Pioneer hat eine neue Multilayer-Technik entwickelt, mit der sich bis zu 16 Datenschichten auf einem optischen Speichermedium verwenden lassen. Die einzelnen Schichten verwenden Blu-ray-Technik und können somit 25 GB speichern. Somit hat ein Datenträger 400 GB Kapazität.

von Georg Wieselsberger,
07.07.2008 15:52 Uhr

Pioneer hat eine neue Multilayer-Technik entwickelt, mit der sich bis zu 16 Datenschichten auf einem optischen Speichermedium verwenden lassen. Die einzelnen Schichten verwenden Blu-ray-Technik und können somit 25 GB speichern. Somit hat ein Datenträger 400 GB Kapazität. Die Schwierigkeiten, so viele Schichten sauber lesen zu können, hat Pioneer nach eigene Angaben überwunden. Da in entsprechenden Lesegeräten auch die bisherigen Blu-ray-Linsen verwendet werden, werden diese Laufwerke auch aktuelle BD-Medien verwenden können. Pioneer will einen Prototypen auf dem International Symposium on Optical Memory and Optical Data Storage 2008 in Hawaii vorstellen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.