PowerColor - Neue Einsteiger-Grafikkarte für Vista

von Florian Holzbauer,
17.01.2007 18:29 Uhr

PowerColor stellt als einer der ersten Verbauer eine Grafikkarte auf Basis der ATI Radeon X1550 vor. Der darauf verbaute Chipsatz zielt auf Nutzer, die bei Vista gerne den Aero 3D-Desktop darstellen, sich dafür aber nicht in immense Umkosten stürzen wollen.

Die Radeon X1550 löst die mittlerweile betagten Radeon X1300-Chips ab und macht sich im Einsteiger-Sektor breit. Auch AGP-Nutzer werden auf ihre Kosten kommen: Die Karte wird sowohl für PCI-Express, als auch für AGP erscheinen. Mit 256 MByte Speicher an Bord fallen die technischen Details des Chipsatzes aber eher mau aus - zumindest aus Spielersicht. Der Speicher kommt mit einer Taktung von 400 MHz und der Chip mit 600 MHz daher. Dafür liefert die Karte zwei DVI-Anschlüsse plus einen TV-Ausgang.

Der Preis steht noch nicht genau fest, jedoch geht man davon aus, dass eine solche Karte zwischen 80 und 100 Euro günstig sein wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...