Powercolor RX 480 Red Devil - Dual-BIOS, übertaktet auf 1.330 MHz, 299 Euro

Powercolor hat eine eigene Version der AMD Radeon RX 480 vorgestellt. Die Powercolor RX 480 Red Devil verwendet eine eigene Platine, einen neuen Kühler und Übertaktung ab Werk. Erste Händler listen die Grafikkarte für 299 Euro.

von Georg Wieselsberger,
26.07.2016 14:49 Uhr

Die neue Powercolor RX 480 Red Devil ist ab Werk übertaktet.Die neue Powercolor RX 480 Red Devil ist ab Werk übertaktet.

Update: Mehrere Händler haben die Powercolor RX 480 Red Devil inzwischen in ihr Angebot aufgenommen und nennen einen Preis von 299 Euro. Allerdings ist die bislang schnellste Version der Radeon RX 480 bislang noch nicht lieferbar. Laut den Angaben der Händler dürfte das auch erst gegen Mitte August der Fall sein.

Originalmeldung: Mit etwas Verzögerung stehen nun die ersten Custom-Modelle der neuen Polaris-Grafikkarten der AMD-Partner kurz vor der Veröffentlichung. Powercolor bietet ein ab Werk übertaktetes Modell an. Die neue Powercolor RX 480 Red Devil basiert auf der AMD Radeon RX 480 und bietet daher grundsätzlich die gleichen technischen Daten. Die Polaris-10-GPU bietet 2.302 Shader-Einheiten und der 8 GByte große GDDR5-Speicher ist effektive 8 GHz schnell.

Allerdings hat Powercolor die Platine der Grafikkarte überarbeitet und deren Stromversorgung verbessert. Laut Hersteller kann jede Phase der Stromversorgung nun 25 statt 22,5 Watt liefern, was für mehr Taktpotential sorgen soll. Außerdem verwendet die Powercolor RX 480 Red Devil einen 8-Pin-Stecker statt des 6-Pin-Anschlusses des Referenzmodells.

Der Kühler der Powercolor RX 480 Red Devil führt die Abwärme mit zwei 6-mm- und zwei 8-mm-Heatpipes sowie drei 80-mm-Lüftern ab. Außerdem hat Powercolor die Grafikkarte mit einer Backplate versehen. Eine weitere Besonderheit ist das Dual-BIOS, das zwei verschiedene Einstellungen bietet. Im Silent-Modus soll der Grafikchip bei geringer Geräuschentwicklung bis zu 1.276 MHz im Boost-Takt erreichen, rund 10 MHz mehr als der offizielle Boost-Takt des Referenz-Modells. Der OC-Modus beschleunigt die GPU dagegen auf 1.330 MHz.

Auch bei den Ausgabemöglichkeiten hat Powercolor Veränderungen vorgenommen. Die Powercolor RX 480 Red Devil bietet neben 3x DisplayPort und einem HDMI-Ausgang zusätzlich auch einen DVI-D-Anschluss. Die neue Powercolor RX 480 Red Devil soll ab dem 29. Juli 2016 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 289 Euro.

Quelle: Powercolor


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...