Prozessoren - Rekordverkäufe im 3. Quartal, schlechte Aussichten

Wie DigiTimes meldet, ist die Anzahl der verkauften Prozessoren im 3. Quartal auf ein neues Rekordhoch gestiegen.

von Georg Wieselsberger,
04.11.2008 10:57 Uhr

Wie DigiTimes meldet, ist die Anzahl der verkauften Prozessoren im 3. Quartal auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Einen wesentlichen Anteil daran hatte der Atom-Prozessor von Intel, der in den sehr erfolgreichen Netbooks zum Einsatz kommt. Insgesamt war vor allem der Bereich der mobilen Prozessoren für das Wachstum verantwortlich. Für das 4. Quartal erwarten Marktforscher weiteres Wachstum, die Aussichten für 2009 wurden jedoch aufgrund der weltweiten Wirtschaftsprobleme gesenkt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen