PS3-Hacker GeoHot - Arbeitet nun für Facebook

Der als GeoHot bekannte Playstation-3-Hacker George Hotz arbeitet nun anscheinend bei Facebook.

von Georg Wieselsberger,
27.06.2011 17:13 Uhr

George »GeoHot« Hotz war bisher dadurch bekannt geworden, dass er sowohl das iPhone als auch die PlayStation 3 von Sony von diversen Einschränkungen der eingebauten Firmware befreien konnte.

Vor allem die Veröffentlichung der Sicherheitsinformationen der Sony-Konsole hatte für Aufmerksamkeit gesorgt, da Sony anschließend gerichtlich gegen Hotz vorging. Ein anderer Hacker namens Joshua Hill wollte Hotz nun zu einem Hacker-Duell zur Suche von Sicherheitslücken auf dem iPad 2 auffordern.

Dieser lehnte laut techunwrapped jedoch ab, da er nach der Auseinandersetzung mit Sony lieber nicht die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen wolle und außerdem mit seiner Arbeit bei Facebook ausgelastet sei. Spekulationen gehen davon aus, dass GeoHot an einer iPad-Applikation für Facebook arbeitet.


Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.