Radeon HD 4890 X2 verboten - AMD hält Karte für unnötig

AMD verbietet die Radeon HD 4890 X2.

von Georg Wieselsberger,
07.04.2009 15:32 Uhr

Nach der Vorstellung der neuen ATI Radeon HD 4890 waren verständlicherweise Spekulationen über eine mögliche X2-Version der Karte aufgekommen. Wie XBitLabs nun jedoch unter Bezug auf David Cummings, den Marketing-Director für den Grafikkartenbereich bei AMD, meldet, gibt es seitens AMD keine Planungen für eine Dual-Karte mit dem RV790-Chip. Die Radeon HD 4890 mit einer GPU mache Sinn, weil sie einen wichtigen Bereich des Marktes und eine Lücke im Angebot von AMD abdecke.

Die X2-Karten seien aber speziell für "Ultra-Enthusiasten" gemacht und würden sich zusammen mit einzelnen Karten im CrossFire-Verbund in diesem kleinen, aber wichtigen Bereich auch gut verkaufen. Ein weiteres Produkt wäre zur Zeit daher nicht gerechtfertigt, so Cummings. Laut Simon Vivera, einem Sprecher von AMD, hat man den Partnern sogar die Fertigung einer Radeon HD 4890 X2 untersagt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.