Rage HD - id Software bringt Mobilableger für iPad & Co.

Für alle Besitzer von iPad, iPhone oder iPod Touch hat id Software mit Rage HD vorab einen Mobilableger des im Laufe von 2011 erwarteten Shooters Rage veröffentlicht. Wir zeigen Ihnen Szenen auf dem iPad.

von Andrea Maurer,
22.11.2010 17:06 Uhr

Wir haben uns kurzerhand ein iPad geschnappt und den Shooter ausprobiert. Unser erster Eindruck: Rage HD hat die mit Abstand beste Grafik, die wir bisher auf mobilen Geräten wie dem iPad gesehen haben (siehe Screenshot-Galerie). John Carmack von id Software, die Rage (HD) entwickeln und durch legendäre Spiele wie Doom oder Quake bekannt wurden, ist sogar der festen Überzeugung, dass sich auf das Kult-Tablet von Apple noch grafisch anspruchsvollere Spiele zaubern lassen.

Da iPad & Co. fast ausschließlich über einen berührungsempfindlichen Bildschirm gesteuert werden, fehlen zum Daddeln die nötigen Tasten, daher ist Rage HD auch ein sogenannter »Rail-Shooter«. Das heißt, Sie können ihre Spielfigur nicht etwa wie am PC Mit Hilfe der Pfeiltasten oder »WASD«-Steuerung selbst durch die Spielwelt navigieren, sondern Rage HD übernimmt diese Aufgabe für Sie. Einzig Ihren Blickwinkel bestimmen Sie als Spieler durch Berühren des Bildschirms selbst. So zielen Sie auf Gegner oder heben Gegenstände wie etwa Munition auf. Mittels Schaltflächen auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm können sie schießen oder ausweichen, während das Spiel Sie durch die Levels führt.

Rage HD ist für das Apple iPad, iPhone sowie den iPod Touch (ab Apple iOS 3.2) für 0,79 Euro in der SD-Version und 1,59 Euro in der HD-Version ab sofort im App Store erhältlich.

Rage HD - Screenshots aus dem iPad-Spiel ansehen


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.