Red Zac Spiele-PC - Athlon-64-System mit GF 6800 GT 1.199 ?

von Michael Trier,
29.07.2004 14:27 Uhr

Unter dem Label Red Zac können Sie ab August in zahlreichen Elektrofachgeschäften einen Siemens-PC mit dem Namen »Machine from Hell« für 1.199 Euro kaufen. Tatsächlich hat der vollmundig angepriesene Komplettrechner reichlich Dampf unter der Haube. Hier die Konfiguration:

CPU: AMD Athlon 64 3200+ CPU ("Newcastle", 2,2 GHz, 512kb L2 Cache) Grafikkarte: Leadtek NVIDIA 6800GT Grafikkarte mit 256 MB GDDR-3 RAM Speicher: 512 MB DDR400-RAM Festplatte: 2x Seagate 200GB 7.200 U/Min. mit 8MB Cache, S-ATA Festplatten im S-ATA-Raid-Verbund Mainboard: Fujitsu Siemens D1607, VIA K8T800, "Cool´n´quiet" EKL Low Noise Kühler, Netzteil: Fortron 300 Watt ATX Netzteil mit thermogesteuertem Lüfter Laufwerk: NEC 2510A Dual +- R/RW Combo Brenner +8X4X -8X4X CD 32X16X48X mit Double Layer (8,4GB) Technologie Lieferumfang: Tastatur K360 FSC deutsch, Logitech-Maus, MS Windows XP Home Edition, MS Works 7.0, Nero 6, WinDVD Garantie: 24 Monate Garantie incl. Vor-Ort Service durch den Hersteller. Gratis dazu gibt's den aktuellen Action-Hit Far Cry!

Weitere Infos und Händlersuche unter http://machine-from-hell.plusserver.de/htdocs/index.php

GameStar-Empfehlung: Mit der extrem schnellen Geforce-6800-GT-Grafikkarte und dem Athlon 64/3200+ ist dieser PC auch für die Spiele-Generation nach Doom 3 gerüstet. Die Komponenten sind clever zusammengestellt und der Preis ist absolut fair. Einzig die 512 MByte RAM sind etwas mager, hier raten wir weitere 512 MByte nachzurüsten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.