Respawn - Titanfall-Entwickler arbeiten mit Oculus an neuem VR-Spiel

Respawn Entertainment entwickelt für die Oculus einen VR-Titel. Das neue Projekt soll wohl ein First-Person Shooter werden und ein realistisches Schlachtgefühl bieten.

von Martin Dietrich,
12.10.2017 18:33 Uhr

Respawn - Trailer stellt das VR-Spiel von Respawn und Oculus vor 1:43 Respawn - Trailer stellt das VR-Spiel von Respawn und Oculus vor

Die Titanfall-Entwickler von Respawn Entertainment haben sich mit Oculus zusammengetan und ein neues, bisher namenloses VR-Projekt angekündigt. Genauere Informationen dazu gibt es bislang nur wenige. Allerdings soll es 2019 erscheinen und eine »First-Person Kampf-Erfahrung« bieten.

Respawn und Oculus veröffentlichen außerdem ein Video, das die Ambitionen des Spiels zusammenfasst. Laut Studioboss Vince Zampella ist VR wie geschaffen für ihre Art von Spielen:

"Die Kampf-Erfahrung in VR gibt dir wirklich die Chance, dich so ähnlich wie ein echter Soldat zu fühlen. Es gibt dir mehr von diesem Paranoia-Gefühl und der Spannung."

In einem Blogpost erklären die Entwickler zudem, dass das Spiel nichts mit Titanfall oder ihrem noch nicht enthüllten Star Wars-Spiel zu tun hat. Im Video sprechen die Beteiligten des VR-Spiels von echten Schlachterfahrungen und zeigen einige Ausschnitte aus realen Kriegen. Daher vermuten wir, dass das Projekt kein Sci-Fi-Spiel wird, sondern einen bodenständigen Ansatz verfolgt.

Titanfall 2 - Testvideo zu Respawns Mech-Shooter 8:09 Titanfall 2 - Testvideo zu Respawns Mech-Shooter


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.