Samsung T220HD - Test: 22-Zöller mit eingebautem Kabel-TV-Tuner

22-Zoll-TFT mit guter Bildqualität, der sich dank eingebautem Kabel-TV-Tuner und Fernbedienung auch als Fernseher eignet.

von Florian Klein,
20.05.2009 11:11 Uhr

Neben dem Einsatz als traditionellem PC-Monitor kann der T220HD auch als Fernseher dienen. Dazu hat er einen integrierten Kabel-TV-Tuner, an den Sie nur das Antennenkabel des Hausanschlusses stecken müssen und er besitzt sogar einen CI-Schacht, um entsprechende Module für verschlüsselte Sender wie Premiere einzusetzen. Auch DVD-Player oder Spielkonsolen finden an den zwei HDMI- sowie einem Scart- und Komponenteneingang Anschluss. Für PCs bleiben dann immer noch ein DVI- und ein VGA-Port übrig. Samsungs Erfahrung bei Fernsehern merkt man der beiliegenden Fernbedienung an. Mit ihr lassen sich alle Funktionen des T220HD ohne Probleme einstellen. Die Bedienung mit Hilfe der an der TFTSeite untergebrachten Taster ist allerdings sehr fummelig.

In Spielen macht der T220HD eine gute Figur, vor allem die leuchtenden Farben hinterlassen einen überzeugenden Eindruck. Die Schärfe des Displays ist ebenfalls gut. Wer eine etwas schwächere Grafikkarte besitzt, darf die Auflösung bedenkenlos bis auf 1280x1024 Pixel senken, ohne dass die Darstellung vermatscht. Für 250 Euro bietet Samsungs T220HD damit eine überzeugende Vorstellung. Allerdings sollten Sie die integrierte TVFunktionalität auch nutzen wollen, sonst erhalten Sie bei einem klassischen PC-Monitor wie NECs EA221WM mehr Bildqualität und Ergonomie zum gleichen Preis.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen