Samsung - Von Sharp wegen LCD-Patenten verklagt

Sharp Electrionics hat bekannt gegeben, den Konkurrenten Samsung Electronics in den USA wegen Patentmissbrauchs verklagt zu haben. Die Klage hat Schadenersatz und ein Verbot von Produkten zum Ziel, da Samsung laut Sharp fünf Patente verletzt, darunter eines, welches die Bildqualität verbessert.

von Georg Wieselsberger,
08.08.2007 12:03 Uhr

Sharp Electrionics hat bekannt gegeben, den Konkurrenten Samsung Electronics in den USA wegen Patentmissbrauchs verklagt zu haben. Die Klage hat Schadenersatz und ein Verbot von Produkten zum Ziel, da Samsung laut Sharp fünf Patente verletzt, darunter eines, welches die Bildqualität verbessert.

Sharp bezieht sich dabei auf eine grosse Produktpalette von Samsung, die LCD-Fernseher, Monitore und auch Mobiltelefone einschliesst. Man sei in Gesprächen mit Samsung gewesen, aber es sei zu schwierig gewesen, auf diesem Weg eine Lösung zu finden, so Miyuki Nakayama, Sprecherin von Sharp. Daher wolle man nun die Dinge mit einer Klage voran bringen. Samsung wollte zu einem laufenden Verfahren keine Stellung nehmen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen