Samsung Syncmaster 2243BW - Bester 22-Zoll-TFT unter 200 Euro

Schlank und schlicht, aber mit vielen cleveren Features und einer guten Bildqualität – der Samsung Syncmaster 2243BW kann im Test überzeugen.

von Hendrik Weins,
12.03.2009 00:00 Uhr

Wer auf Hochglanz-Optik und möglichst auffälliges Design steht, kann gleich aufhören zu lesen. Weder Klavierlack noch verspielte Details setzen das Samsung Syncmaster 2243BW (200 Euro) in Szene, viel mehr fällt es durch schlichte Eleganz auf. Der Rahmen ist nur knapp einen Zentimeter breit und bei der Farbe setzt Samsung auf ein mattes und pflegeleichtes Schwarz. Lediglich der Standfuß wirkt durch das großflächige Plastik eher billig.

Dafür zeigt das 2243BW Farben stets satt und auch die maximale Helligkeit überzeugt, selbst wenn Sie in einem dunklen Raum Lichthöfe am oberen und unteren Rand des Displays erkennen. Die angegebenen 5 ms Reaktionszeit beeindrucken in Zeiten von 2-ms-TFTs niemanden mehr, aber reichen für eine schlierenfreie Darstellung aus. Bei der Interpolation leistet sich das 2243BW keine Patzer. Die sehr gute Bildqualität in der nativen Auflösung von 1680x1050 behält der Monitor bis zu 1280x720 Pixeln bei, danach vermatscht das Bild aber zusehends – verschmerzbar.

Einen HDMI-Anschluss suchen Sie vergebens, das macht das Samsung-TFT aber mit Pivot- Funktion, drehbarem Standfuß und Höhenverstellung wett. Nutzen Sie die maximale Höhen- Einstellung, schwankt das 2243BW bei Berührungen allerdings stark. Die gute Bildqualität, tolle Spieletauglichkeit und die zahlreichen Komfortfunktionen machen das Syncmaster 2243BW zur Referenz bei den 22-Zoll-Flachbildschirmen bis 200 Euro.

Bestenliste: Top 5 TFT-Monitore


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.