Seagate - TeraByte-Festplatte mit Verschlüsselung

Seagate hat neue Festplatten angekündigt. Neben dem Notebooklaufwerk " Momentus 5400.4 " mit 250 GB bietet Seagate nun auch Festplatten mit integrierter AES-Verschlüsselung mit einer Kapazität bis zu 1 TeraByte an. Die " Barracuda FDE " (Full Disk Encryption) ist laut Seagate das erste 3,5 Zoll-Laufwerk für Desktop-PCs mit dieser Funktion. Bei jedem Start des PCs fordert das SATA-Laufwerk ein Passwort an. Kombiniert mit anderen Abfragen durch Smartcards oder Biometrie soll dies für sichere Daten sorgen.

von Georg Wieselsberger,
07.09.2007 10:14 Uhr

Seagate hat neue Festplatten angekündigt. Neben dem Notebooklaufwerk "Momentus 5400.4" mit 250 GB bietet Seagate nun auch Festplatten mit integrierter AES-Verschlüsselung mit einer Kapazität bis zu 1 TeraByte an. Die "Barracuda FDE" (Full Disk Encryption) ist laut Seagate das erste 3,5 Zoll-Laufwerk für Desktop-PCs mit dieser Funktion. Bei jedem Start des PCs fordert das SATA-Laufwerk ein Passwort an. Kombiniert mit anderen Abfragen durch Smartcards oder Biometrie soll dies für sichere Daten sorgen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen