Seagate veröffentlicht neue Firmware-Versionen - Vorerst nur für sechs Modelle

Seagate hat erneut neue Firmware-Versionen für seine Barracuda 7200.11-Festplatten online gestellt, die das Problem plötzlich nicht mehr ansprechbarer Laufwerke beheben sollen.

von Georg Wieselsberger,
23.01.2009 09:38 Uhr

Seagate hat erneut neue Firmware-Versionen für seine Barracuda 7200.11-Festplatten online gestellt, die das Problem plötzlich nicht mehr ansprechbarer Laufwerke beheben sollen. Das erste Update wurde nach kurzer Zeit wieder offline genommen, da es manche Festplatten unbrauchbar machen konnte. Die neuen Versionen stehen für die Modelle ST3500320AS, ST3500620AS, ST3500820AS, ST3750330AS, ST3750630AS und ST31000340AS als ISO-Datei zur Verfügung, die auf CD gebrannt werden muss. Bei den Modellen ST3640330AS und ST3640530AS stellt Seagate das Update nur auf Anfrage per E-Mail zur Verfügung. Allerdings ist der Kundensupport von Seagate aufgrund der Probleme zur Zeit überlastet. Festplatten, die eventuell von dem Fehler betroffen sein könnten, sollten ohne Firmware-Update möglichst nicht abgeschaltet werden, da das Problem laut Seagate nur beim Einschalten auftreten kann.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...