Service Pack 2 für Windows XP - kommt später

von GameStar Redaktion,
29.04.2004 11:28 Uhr

Unsere Schwesterseite PCWelt.de berichtet, dass Microsoft das Service Pack 2 für Windows XP nicht wie ursprünglich angekündigt im Juni, sondern frühestens im Juli veröffentlichen wird. Die Verzögerung sei deshalb entstanden, so ein Microsoft-Sprecher, weil das große Update noch nicht den Standards des Redmonder Unternehmens genüge.

Vor der finalen Version soll im Mai noch ein zweiter Release-Kandidat erscheinen. Die Verzögerung des Service Pack 2 soll Software-Entwicklern mehr Zeit geben, um ihre Software für das Update-Paket vorzubereiten. Microsoft hatte alle Software-Entwickler dazu aufgefordert, ihre Software zu testen und anzupassen. Der Grund ist, dass Microsoft auf Grund der sicherheitsrelevanten Änderungen die Rückwärtskompatibilität des Betriebssystems nicht mehr gewährleisten kann. Mit anderen Worten: Auf Windows-XP-Rechnern mit Service Pack 2 werden einige Anwendungen nicht mehr laufen, wenn sie nicht rechtzeitig angepasst werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...