Sony Multiscan E400

Gute Messwerte und ein scharfes Bild zeichnen den Sony aus. Das Menü ist allerdings gewöhnungsbedürftig.

23.02.2002 00:00 Uhr

Der Multiscan E400 verwendet eine FD-Trinitron-Streifenröhre. Mit rund 1.100 Mark liegt er im mittleren Preisbereich für 19-Zoll-Monitore. Die maximale Horizontalfrequenz von 96 KHz ermöglicht Bildfrequenzen bis 100 Hz, der mitgelieferte Treiber erlaubt allerdings nur 85 Hz. Das Onscreen-Display ist zwar übersichtlich, aber dennoch wegen der leicht umständlichen Bedienung gewöhnungsbedürftig. Die sichtbare Bildschirmdiagonale von 46 Zentimetern ist eine der drei kleinsten im Test. Bei der Wiedergabeprüfung konnte unser Messgerät dem Sony ein über die gesamte Fläche scharfes und kontrastreiches Bild attestieren. Nur die beiden horizontalen Metallfäden, die bei allen flachen Röhren die Maske an der Röhreninnenseite halten, sind in hellen Flächen deutlich sichtbar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.