Speicher - Katastrophales 2. Quartal für Hersteller

Laut der Marktforscher von iSuppli war das zweite Quartal des Jahres für die Hersteller von DRAM eine Katastrophe. So seien die Umsätze um 24,1% gesunken und nur Etron Technology konnte als einziger Hersteller in den Top Ten eine Steigerung vermelden. Trotz der Marktlage gibt es zumindest für Samsung auch erfreuliches zu berichten, so konnte man innerhalb eines Quartals den Marktanteil von 23.6% auf 27,2% erhöhen.

von Georg Wieselsberger,
30.07.2007 10:25 Uhr

Laut der Marktforscher von iSuppli war das zweite Quartal des Jahres für die Hersteller von DRAM eine Katastrophe. So seien die Umsätze um 24,1% gesunken und nur Etron Technology konnte als einziger Hersteller in den Top Ten eine Steigerung vermelden. Trotz der Marktlage gibt es zumindest für Samsung auch erfreuliches zu berichten, so konnte man innerhalb eines Quartals den Marktanteil von 23.6% auf 27,2% erhöhen.

Grund für die schlechten Zahlen ist der um 39% gesunkene Durchschnittspreis für die meistverkauften DDR2-Speicherchips. Es wird nun aber wieder mit steigenden Preisen gerechnet, da alle grossen Hersteller ihre Produktionsziele für das 2. Halbjahr zum Teil deutlich verringert haben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen