Steam - Bald mit Video-Recorder und vielleicht für iOS/Android

Valve hat Verbesserungen für Steam angekündigt und will auch mobile Betriebssysteme unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
23.03.2011 09:55 Uhr

Der Steam-Client unterstützt ab sofort auch den SILK-Codec, der auch in Skype zum Einsatz kommt und nun die Sprachqualität in Voice-Chats innerhalb von Steam laut Valve deutlich verbessert. Neben diesen Neuigkeiten gibt es weitere Infos zu Plänen von Valve, die aus dem Steam-Forum stammen.

Das Community-Mitglied »Political Gamer« hatte Valve besucht und dabei auch mit Gabe Newell gesprochen. Dieser verriet ihm, dass Steam bald auch die Möglichkeit bieten wird, Videos aufzunehmen. Für den Source-Film-Maker zum Erstellen von Film-Sequenzen sei eine Veröffentlichung geplant.

Valve sehe sich aktuell auch die beiden mobilen Betriebssysteme iOS und Android an und überlege, den Service auf diese Plattformen auszudehnen. Ob Valve dazu bereits mit Apple oder Google gesprochen hat, ist nicht klar.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen