Steam Hardware-Umfrage - Rift vor Vive, Geforce GTX 1060 auf Platz 1

Die aktuelle Hardware-Umfrage bei Steam bringt wieder einige kleinere Überraschungen mit sich. Das VR-Headset Oculus Rift hat sich vor den Konkurrenten HTC Vive geschoben.

von Georg Wieselsberger,
03.01.2018 07:21 Uhr

Oculus Rift vor HTC Vive: das zeigt die aktuelle Hardware-Umfrage bei Steam.Oculus Rift vor HTC Vive: das zeigt die aktuelle Hardware-Umfrage bei Steam.

In den letzten Monaten waren die Ergebnisse der Hardware-Umfrage bei Steam etwas ungewohnt, da anscheinend viele neue Gamer aus China die Ergebnisse im Vergleich zu früher deutlich ändern. Auch im Dezember gab es nicht ganz selbstverständliche Bewegungen, von denen viele aber eher die altbekannten Verhältnisse wieder herstellen oder zumindest in diese Richtung deuten. Zwar ist chinesisch weiterhin mit 49,04 Prozent die meistgenutzte Sprache, allerdings mit 15,31 Prozent Verlust.

Windows 7 verliert, Windows 10 gewinnt

Bei den Betriebssystemen führt zwar weiterhin Windows 7 64 Bit mit 54,79 Prozent, doch im Vergleich zum November sind das 15,10 Prozent weniger. Windows 10 64 Bit liegt mit 36,8 Prozent auf Platz 2 und konnte 13,15 Prozent zulegen.

Bei den Grafikkarten gibt es auch einen neuen aktuellen Spitzenreiter. Statt der Geforce GTX 750 Ti ist nun die Geforce GTX 1060 an erster Stelle zu finden, allerdings nicht, weil nun mehr Nutzer die neuere Grafikkarte besitzen. Stattdessen haben die Geforce GTX 750 Ti und auch die Geforce GTX 960 3,52 beziehungsweise 4,12 Prozent verloren und so der Geforce GTX 1060 den Platz frei gemacht – trotz eines eigenen Verlustes von 0,9 Prozent.

Oculus Rift erstmals vor HTC Vive

Ein lange angedeuteter Wechsel an der Spitze der Virtual-Headsets hat sich nun ebenfalls bei Steam vollzogen. In den neuen Daten steht das Headset Oculus Rift erstmals vor der Konkurrenz HTC Vive, obwohl nicht alle Rift-Nutzer unbedingt Steam verwenden müssen.

Allerdings ist der Vorsprung zwischen den 0,17 und 0,16 Prozent der beiden Headsets so gering, dass sich das schon im Januar wieder ändern könnte. Die neuen Mixed-Reality-Headsets für Windows spielen mit 0 Prozent auf der Übersichtsseite noch keine Rolle bei Steam, auch wenn ein Blick auf die Details verrät, dass 4,35 Prozent aller VR-Headsets bereits in diese Kategorie fallen.

Payday 2 VR - Die Beta-Version im Angespielt-Video 9:43 Payday 2 VR - Die Beta-Version im Angespielt-Video


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.