Thermalright - Details zum Venomous-X-Kühler

Thermalright hat auf seiner offiziellen Webseite ein Bild veröffentlicht, das den neuen Kühler »Venomous X« nur als Umriss zeigt.

von Georg Wieselsberger,
11.12.2009 09:44 Uhr

Natürlich ist das Ziel dabei, durch dieses Bild den Prozessor-Kühler ins Gespräch zu bringen, noch bevor er veröffentlicht wird. Das alleine wäre aber keine News wert, doch aus dem Schattenriss lässt sich herauslesen, dass der Venomous X nicht so erscheinen wird, wie er auf der Computex 09 schon zu sehen war.

Damals hatte Expreview ein Bild des Kühlers aufgenommen, bei dem dieser links und rechts oben je sechs Enden der sechs Heatpipes aufwies. Das neue Bild sieht an diesen Stellen anders aus und nach Informationen von Expreview wurde der Kühler auch seit der Computex noch verändert.

Gedacht ist der Kühler angeblich nur für Intel-Systeme ab Sockel LGA 775. Er soll den Thermalright Ultra 120 Extreme ersetzen, doch den gab es auch für AMD-Systeme. Erwartet wird der Kühler noch vor Weihnachten.

Update 11. Dezember 2009

Der Kühler ist zwar noch immer nicht auf der offiziellen Webseite von Thermalright zu finden, doch mehrere Webseiten haben wie Expreview auch Bilder und die weiteren Daten bereits veröffentlicht. Der Venomous-X ist 125 x 158 x 160 mm groß und wiegt 775 Gramm.

Der Kühler ist komplett vernickelt, besitzt sechs Heatpipes und eine Kupferbasis, die eine leichte konvexe Wölbung aufweist. Dies führt anscheinend zu schnellerem Abtransport der Wärme im Kern der CP. Der Kühlkörper kann mit zwei 120mm-Lüftern ausgestattet werden.

Der Druck des Kühlers auf den Prozessor kann mit dem »Pressure Vault Bracket« im Bereich von 18 bis knapp 32 kg angepasst werden. So kann der Kühler perfekt an die eigene CPU eingestellt werden. Die Wärmepaste Chill Factor II liegt bei, Lüfter allerdings nicht, damit man sich selbst für einen sehr leisen oder einen leistungsfähigeren, aber lauten Lüfter entscheiden kann. Der Preis soll bei 60 US-Dollar liegen, das sind ca. 40 Euro.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.