Total War: Three Kingdoms - Neues historisches Total War im China-Szenario angekündigt

Das neuste Total War führt uns ins feudale China. In Three Kingdoms erleben wir die Zeit der Drei Reiche und versuchen, das Land zu einen.

von Johannes Rohe,
10.01.2018 17:00 Uhr

Total War: Three Kingdoms - Ankündigungs-Trailer: Krieg im feudalen China 2:14 Total War: Three Kingdoms - Ankündigungs-Trailer: Krieg im feudalen China

Nun ist die Katze aus dem Sack. Bereits seit Monaten war bekannt, dass Creative Assembly an einem neuen Total War mit historischem Setting arbeitet, jetzt wissen wir, in welche Epoche es geht: Ins feudale China, genauer in die Zeit der Drei Königreiche.

In dieser Ära im dritten Jahrhundert nach Christus verlor die herrschende Han-Dynastie zusehends an Macht, während die drei Häuser Wei, Wu und Shu Han erstarkten und später in einem blutigen Bürgerkrieg um den Platz auf dem Kaiserthron stritten.

Clevere Planungen auf der Strategiekarte werden auch in Three Kingdoms wichtig sein. Clevere Planungen auf der Strategiekarte werden auch in Three Kingdoms wichtig sein.

Die Offizielle Ankündigung beschreibt die Handlung des neuen Total War wie folgt:

"Im Jahre 190 n. Chr. befindet sich China in Aufruhr. Die Han-Dynastie zerfällt unter der Herrschaft des jungen Kaisers, während der Tyrann Dong Zhuo im Hintergrund die Fäden zieht. Die Macht dieses brutalen Despoten wächst unaufhaltsam an und das angeschlagene Chinesische Imperium taumelt immer tiefer in die Anarchie.

Doch Hoffnung blüht in Form von drei Helden auf, die sich im Angesicht der drohenden Katastrophe verbünden und die Kriegsherren der größten Familien dieser Epoche vereinen, um Dong Zhuos Herrschaft zu beenden. Die Zukunft Chinas hängt nun an diesem zerbrechlichen Bündnis, in der jede Partei ihre eigenen Ziele verfolgt und die Macht über das Reich anstrebt. Inspiriert vom künstlerischen Stil dieses Zeitalters, haucht Total War: Three Kingdoms den Helden dieser faszinierenden Epoche Leben ein, während die Spieler darum kämpfen, China unter einem Banner zu vereinen."

Scheinbar scheint die Story eine für ein Total War ungewöhnlich zentrale Rolle einzunehmen. Diesen Eindruck stützt auch der gleichzeitig zur Ankündigung veröffentlichte Rendertrailer, in dem wir einige der wichtigsten historischen Charaktere zu Gesicht bekommen.

Lamellenrüstungen und Klingenspeere gehörten zur Standardausrüstung im feudalen China.Lamellenrüstungen und Klingenspeere gehörten zur Standardausrüstung im feudalen China.

Schlagkräftige Helden in der Schlacht?

Und noch ein interessantes Detail lässt sich im Video erahnen. In den Schlachten scheinen wie in Total War: Warhammer 2 besondere Heldeneinheiten, Champions genannt, zum Einsatz zu kommen, die mit normalen Truppen den Boden aufwischen.

Mehr Details zum Spiel sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Das spannende Setting allein bietet aber Stoff genug für reichlich Spekulationen.

Und allzu lange müssen wir uns ohnehin nicht gedulden: Der Release ist bereits für den Herbst 2018 geplant.

Champions räumen im Trailer ordentlich auf dem Schlachtfeld auf. Champions räumen im Trailer ordentlich auf dem Schlachtfeld auf.


Kommentare(234)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.