TSMC - High-End-Chips werden teurer

Der Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Company hat bekannt gegeben, dass man aufgrund von Inflation, hohen Ölpreisen und Investitionen in neue Produktionstechniken die Preise für High-End-Chips eventuell erhöhen müsse.

von Georg Wieselsberger,
28.05.2008 11:46 Uhr

Der Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat bekannt gegeben, dass man aufgrund von Inflation, hohen Ölpreisen und Investitionen in neue Produktionstechniken die Preise für High-End-Chips wohl erhöhen müsse. Eine Preiserhöhung wurde entweder die Kunden von TSMC treffen, sofern diese die Erhöhung nicht weitergeben, oder aber die Endkunden, die für entsprechende Produkte mehr bezahlen müssten. Die größten Auftraggeber von TSMC sind ATI und Nvidia, die dort ihre Grafikchips herstellen lassen.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.