TSMC mit sinkendem Umsatz - 31,8 Prozent weniger

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) wird von der weltweiten Wirtschaftskrise hart getroffen.

von Georg Wieselsberger,
12.01.2009 12:15 Uhr

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) wird von der weltweiten Wirtschaftskrise hart getroffen. Der Umsatz im Dezember sank auf 396,7 Millionen US-Dollar, das sind 31,8 Prozent weniger als im Monat zuvor und sogar 54,8 Prozent weniger als vor einem Jahr. Trotz dieser Probleme zum Jahresende erbrachte das Jahr 2008 immerhin 2,6 Prozent mehr Umsatz als das Jahr 2007. Für 2009 sind die Prognosen aber eher düster, da vor allem für das erste Quartal noch geringere Umsätze erwartet werden. TSMC stellt unter anderem Grafikchips für ATI und Nvidia her.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.