Unreal Engine 4.1 - Jetzt mit Unterstützung für SteamOS, Playstation 4 und Xbox One

Epic Games hat ein Update für die Unreal Engine 4 veröffentlicht, mit dem die Unterstützung für neue Plattformen eingebaut wird.

von Georg Wieselsberger,
25.04.2014 12:53 Uhr

Die Unreal Engine 4 unterstützt nun auch die Playstation 4, die Xbox One und SteamOS.Die Unreal Engine 4 unterstützt nun auch die Playstation 4, die Xbox One und SteamOS.

Wie Epic Games auf dem offiziellen Unreal-Engine-Blog bekannt gibt, fügt das Update auf Version 4.1 der Grafikengine wesentliche neue Features hinzu. Für alle bei Sony oder Microsoft registrierten Entwickler gibt es nun die Möglichkeit, die Playstation 4 oder Xbox One durch die Unreal Engine 4 zu unterstützen und auch den Source-Code der Engine zu erhalten. Neu ist auch eine erste Preview-Version des SteamOS- und Linux-Supports für Entwickler. Aktuell ist allerdings noch immer ein Windows-Rechner für die Entwicklungsarbeiten für Playstation 4, Xbox One und SteamOS notwendig.

Epic Games kündigt auch an, dass die »Elemental«-Demo, die auf der Playstation 4 vorgeführt wurde, bald im Marktplatz für Entwickler bereitstehen wird. Auch eine ganze Reihe neuer Tools und Tutorials gehören jetzt zum Gesamtpaket der Unreal Engine 4. Im März 2014 hatte Epic Games ein Abo-Modell für Entwickler vorgestellt, bei dem die gesamte Unreal Engine 4 mit allen Werkzeugen und dem Source-Code in C++ für 19 US-Dollar im Monat enthalten sind.

Auf dem Marktplatz, eine Art App-Store für die Unreal Engine, gibt es außerdem viele Vorlagen und Inhalte, die auch von Entwicklern erstellt und dort kostenlos oder gegen Bezahlung angeboten werden können. Entwickler, die mit der Unreal Engine 4 kommerzielle Produkte herstellen und verkaufen, müssen dann 5 Prozent vom Bruttoumsatz an Epic Games abführen.

Unreal Engine 4 - Techdemo von der GDC zeigt Features der Engine 5:06 Unreal Engine 4 - Techdemo von der GDC zeigt Features der Engine


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.