Valve: Panne bei Steam

von GameStar Redaktion,
22.10.2003 10:46 Uhr

Kleine Fehler haben manchmal eine große Wirkung: Ein Bug im neuesten Steam-Update hat dazu geführt, dass Valves Internet-Downloadclient deutlich mehr Inhalte herunter lädt als nötig. Vor allem Modem-Benutzer mussten darunter leiden, da unter Umständen wegen des Netzwerk-Traffics Internet-Spiele beeinträchtig wurden. Valve hat das Update inzwischen wieder zurückgezogen.

Laut Problembeschreibungen im offiziellen Steam-Forum ist damit der Ärger nicht zu Ende: So sollte der fehlerhafte Client zuerst manuell deinstalliert werden, bevor man Steam wieder startet. Ansonsten könnte es nämlich passieren, dass das Counterstrike-Paket neu geladen werden muss. Aufgrund dieser Problematik ist Valves Steam-Netzwerk derzeit überlastet. In der vergangenen Nacht hielten die Steam-ID-Server der Netzlast nicht mehr stand und auch die offizielle Webseite war für einige Stunden nicht erreichbar.

(wr/cm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen