Was hilft gegen S.H.Y.N.E.S.S.? - Natürlich der Internet Explorer 8

Microsoft nutzt Humor und Katzen-Bilder in einem Werbespot für den Internet Explorer 8 und dessen Funktion, im Internet gefundene Seiten schnell anderen mitteilen zu können.

von Georg Wieselsberger,
11.06.2009 10:03 Uhr

Microsoft rührt weiterhin die Werbetrommel für seinen neuen Internet Explorer 8. In einem neuen Werbespot, der sich selbst auf den Arm nimmt, wird der Internet Explorer 8 als Heilmittel für S.H.Y.N.E.S.S. angepriesen, was für "Sharing heavily yet not enough sharing still" steht.

Der Browser erlaubt es, im Internet gefundene "News, Rezepte und niedliche Kätzchen" mit einem Rechtsklick anderen mitzuteilen. Das Bild zeigt ein Beispiel aus dem Video, das auf YouTube zu finden ist. Microsoft scheint in seiner Werbung immer mehr auf Humor zu setzen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen