Windows 8 - Laut Intel-CEO Paul Otellini »noch nicht fertig«

Intel-Chef Paul Otellini soll auf einer Betriebsversammlung in Taiwan das neue Betriebssystem Windows 8 von Microsoft als unfertig bezeichnet haben.

von Georg Wieselsberger,
26.09.2012 10:01 Uhr

Wie Bloomberg meldet, soll CEO Paul Otellini bei der Betriebsversammlung in Taiwan erklärt haben, dass Microsoft das neue Betriebssystem Windows 8 auf den Markt bringe, bevor es wirklich fertiggestellt sei. Es seien noch Verbesserungen an dem Betriebssystem notwendig.

Allerdings sei es richtig von Microsoft, Windows 8 schon jetzt auf den Markt zu bringen, da die notwendigen Verbesserungen auch nachgereicht werden könnten, so Otellini vor den versammelten Angestellten. Quelle dieser Information ist eine nicht genannte Person, die an der Versammlung teilgenommen hat. Intel selbst wollte die interne Versammlung nicht kommentieren.

Laut Mark Martin, einem Pressesprecher von Microsoft, wurden die Test-Versionen von Windows 8 von mehr als 16 Millionen aktiven Teilnehmern genutzt, damit sei Windows 8 das am meisten getestete, geprüfte und fertige Betriebssystem in der Geschichte von Microsoft. Windows 8 wird ab dem 26. Oktober erhältlich sein.

» Windows 8 im Preisvergleich kaufen

Windows 8 Beta - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen