Windows 8-Tablets - Mit x86-CPU von AMD oder Intel fast doppelt so teuer

Laut Lenovo werden Tablets mit der Standardversion von Windows 8 statt Windows RT fast doppelt so teuer sein.

von Georg Wieselsberger,
20.08.2012 12:46 Uhr

Der Nordamerika-Chef von Lenovo, einem der größten PC-Hersteller der Welt, hat gegenüber dem Branchendienst Bloomberg erklärt, dass Tablets mit Windows 8 und Intel- oder AMD-Prozessor vermutlich fast doppelt so viel kosten werden wie die Versionen mit der für ARM-CPUs geschriebenen Version Windows RT.

Die Spekulationen zu einem Kampfpreis von 199 US-Dollar für die direkt von Microsoft stammenden Surface-Tablets scheint David Schmoock nicht zu teilen, denn er geht von einem allgemeinen Preis zwischen 300 und 400 US-Dollar für Windows RT-Tablets aus. Die Tablets mit Windows 8 werden seiner Ansicht nach zwischen 600 und 700 US-Dollar kosten.

Damit würden sich die Windows 8-Tablets schon fast dem Preis von Ultrabooks annähern, die Intel ebenfalls aggressiv bewirbt und als das »Wunschprodukt« der Kunden bezeichnet.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.