Windows Phone und Windows RT - Microsoft-Betriebssysteme eventuell bald kostenlos

Microsoft denkt angeblich darüber nach, seine mobilen Betriebssysteme Windows RT und Windows Phone kostenlos anzubieten.

von Georg Wieselsberger,
16.12.2013 12:53 Uhr

Microsoft Windows RT auf dem Microsoft Surface.Microsoft Windows RT auf dem Microsoft Surface.

Windows Phone kann zwar in letzter Zeit langsam einige Marktanteile bei Smartphones gewinnen und wie in Italien sogar zweistellige Werte erreichen, doch an Android und iOS kommt das Betriebssystem in Sachen Verbreitung nicht heran. Das für ARM-Tablets entwickelte Windows RT gilt für viele sogar als überflüssig, da es nun auch relativ günstige x86-Tablets mit vollwertigem Windows 8.1 gibt.

Wie The Verge meldet, soll Microsoft nun darüber nachdenken, beide Betriebssysteme kostenlos anzubieten, um auf diese Weise besser mit Android konkurrieren zu können. Eine Umstellung wäre im Rahmen der nächsten großen Updates möglich, die bei Microsoft unter der Bezeichnung »Threshold« laufen.

Eventuell, so der Bericht, könnte Microsoft die dann fehlenden Einnahmen durch mehr Werbung bei Diensten und Apps wieder ausgleichen. Für die Informationen, die laut The Verge von Insidern stammen, gibt es aber bislang keine Bestätigung.

Samsung Ativ S - Screenshots von Windows Phone 8 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen